sondenkinder, www.sondenkinder.de, Stationäre Sondenentwöhnung, Frühförderzentrum Minden, stefan-wolff.com, august lütkemeyer
  Start           Lebenslauf           Therapien           Kontakt           Gästebuch           Wünsche & Projekte           Danksagung  
Eine Form des muskulären Hypertonus, die sogenannte Spastik, ist typisch für eine Schädigung motorischer Bahnen im Gehirn

                                                           Meine Therapien & Behandlungen   

2x wöchentlich Krankengynastik nach Bobath in der Paxis Uli Steinmann in Löhne
 
Das Konzept beruht auf der Annahme der „Umorganisationsfähigkeit" (Plastizität) des Gehirns, das heißt, dass gesunde Hirn- regionen, die zuvor von den erkrankten Regionen ausgeführten Aufgaben neu lernen und übernehmen können. Häufig sind bei traumatischen Hirnschädigungen nicht die eigentlichen Kontrollzentren zerstört, sondern Verbindungswege unterbrochen, die mit konsequenter Förderung und Stimulation des Patienten durch alle betreuenden Personen neu gebahnt werden können. 
 
bezahlt die Krankenkasse

 
1x in der Woche Frühförderung im FEZ-Minden bei Fr. Selas
 
Im Früherkennungszentrum werden unter kinderärztlicher Leitung Beratung und frühzeitige konsequente Hilfen und Förderungen für Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, Verhaltensauffälligkeiten, körperlichen oder geistigen Behinderungen, Hör- und Sehstörungen, Bewegungs- und Wahrnehmungsstörungen sowie so genannter Risikokinder angeboten. Ziel der ganzheitlichen Diagnostik ist es, die Individualität des Kindes und seine Probleme im Kontext seiner gesamten Lebenszüge zu verstehen. Für die Frühförderung und Therapie stehen heilpädagogische, ergotherapeutische und psycho- bzw. spieltherapeutische Behandlungskonzepte zur Verfügung. Körperbehinderte Kinder werden zusätzlich durch die Auswahl und Erprobung geeigneter Hilfsmittel unterstützt. Hörbehinderten Kindern wird mit der Methode der ganzheitlichen Lautspracherziehung zu einer kommunikativen Lautsprache verholfen. 
 
bezahlt die Krankenkasse

 
1x wöchentlich Logopädische Therapie nach Castillo Moralis - Hausbesuch durch Frau Schaar von der Praxis Sinnvoll in Bad Oeynhausen
 
Die Therapie orientiert sich an der normalen sensomotorischen Entwicklung des Kindes. Propriozeptive Erfahrungen werden durch Behandlungstechniken wie Zug, Druck und Vibration verdeutlicht und die visuelle Orientierung im Raum haltungsstabilisierend genutzt. Die Kinder werden aufmerksamer, offener und motivierter, nehmen ihre Umwelt besser auf, werden fähiger zur Kommunikation und probieren mehr aus. Es wird intensiv an der Stützfunktion der Füße gearbeitet, die Kinder werden so früh wie möglich vertikalisiert, am bestem am Körper der Eltern. 
 
bezahlt die Krankenkasse

 
1x wöchentlich Unterwassertherapie mit der Spastikerhilfe Bad Oeynhausen in der Bali-Therme
 
Im Wasser werden, durch den Wasserauftrieb, die Gelenkbelastungen verringert. Gleichzeitig wird durch den Wasserwiderstand die meist schlechte Gleichgewichtssituation der Betroffenen verbessert. Aufgrund dieser Eigenschaften des Wassers werden den Menschen mit Behinderungen neue, zum Teil selbstständigere Bewegungsmöglichkeiten eröffnet. Zusätzlich verrringert gerade das warme Wasser (32°C ) den Muskeltonus und ermöglicht so den Physiotherapeuten eine bessere Behandlung. Die ca. 20-minütige Einzeltherapie wird von den Therapeuten der Praxis Steinmann in Löhne gewährleistet. 
 
den Vereinsbeitrag zahlen Mama und Papa für mich.

 
Alle 3 Wochen Osteopatische Behandlung nach Cranio Sacral in der Praxis Jutta Ricken in Löhne
 
Die Cranio-Sacral-Therapie beruht unter anderem auf der Annahme, dass die rhythmischen Pulsationen der Gehirn-Rückenmarksflüssigkeit (Liquor cerebrospinalis) sich auf die äußeren Gewebe und Knochen übertragen und ertasten lassen. Die Einzelknochen der Schädelkalotte werden als gegeneinander beweglich angesehen. Durch Berührung von Kopf und Rücken will der Therapeut Informationen über mögliche Blockaden dieser Bewegung sammeln und dadurch auf Funktionseinschränkungen an Körper und Schädel einwirken, sowie indirekt auch Membranen innerhalb des Schädels (Falx cerebri, Tentorium, Falx cerebelli) und die harte Hirnhaut (Dura mater) beeinflussen. Dieses Vorgehen soll einen angenommenen „Energiefluss" verbessern und Selbstheilungskräfte aktivieren sowie Funktionseinschränkungen und seelische Traumata lösen.
 
wird nicht von der Krankenkasse bezahlt

 
Alle 4 Wochen audiologische Frühförderung - Hausbesuch durch die Hörbehindertenschule Bielefeld
 
Zusätzliche Frühförderung zur Unterstützung und Intensiviesierung der Behandlung im FEZ-Minden
 
bezahlt die Krankenkasse
 
Alle 3 Monate Botoxbehandlung in der Ortopädischen Fachklinik Annastift in Hannover
 
Botulinumtoxin stellt ein bakterielles Gift dar, welches in der Lage ist, die neuromuskuläre Übertragung, d.h. die Übertragung vom Nerv auf den Muskel, zu blockieren. Seit einigen Jahren macht man sich diesen Effekt therapeutisch zunutze, indem in Muskeln, die eine unerwünschte "Überaktivität" entfalten, das Toxin injiziert und somit eine Linderung der Beinspastik erreicht werden kann. Die Wirkung setzt individuell verschieden nach ca. 1 bis 2 Wochen ein und hält ca. 3-4 Monate an.
 
bezahlt die Krankenkasse

 
Vom 5.10.2009 bis zum 31.10.2009 war ich zur Sondenentwöhnung im Werner- Otto- Institut in Hamburg
 
Unter Sondenentwöhnung versteht man die Umstellung von der künstlichen Ernährung per Sonde auf eine orale Ernährung.
 
hat die Krankenkasse bezahlt

 
Ab Sebtember 2010 möchte ich zur Manuellen Biofeedback Therapie BREUER® in Blankenheim - diese soll dann regelmäßig alle 3-4 Monate wiederholt werden
 
Die Manuelle Biofeedback Therapie BREUER® ist eine therapeutische Leistung. Auf quantenphysikalischer Basis bieten sensorische Rezeptoren der Haut, dem Gehirn rückkoppelnd eine zusammenwirkende (kohärente) Arbeitsweise an. Dadurch löst sich Spastik bei Schlaganfall, Sauerstoffmangel, Schädel-Hirn-Trauma, Cerebralparese, Locked-in-Syndrom, Hirnverletzung, Hirnblutung, Tetraspastik, Multiple Sklerose, Kopfverletzung, Wachkoma, Epilepsie sowie bei anderen Erkrankungen.
 
wird nicht von der Krankenkasse bezahlt

Krankengymnastik mit Marion in der Praxis Steinmann - ist ganz schön anstrengend
Bohnen anfassen und fühlen im FEZ - na hoffendlich soll ich die Dinger danach nicht auch noch essen
Mundgymnastik mit meiner Freundin Frau Schaar - da freue ich mich schon immer ganz doll drauf. Nach so einer Behandlung muss ich dann auch immer gaaaanz viel erzählen.
Unterwassergymnastik mit Marion - hier balanciere ich mich gerade von alleine aus - das ist sehr anstrengend für mich..
..aber irgendwie macht das auch eine Menge Spaß. Ich bin gerne im Wasser. Mehr Bilder von mir findest Du in meinem Lebenslauf. Dort erkläre ich auch noch einmal alles ganz genau wie das so alles war mit mir.